Enthaarung mit Zuckerpaste und Wachs  und

Gesichtshaarentfernung mit der Fadentechnik

 

Die Entfernung der Körperhaare gehört seit Jahrhunderten in die Kultur der Orientalischen

Frau. Dies wird im Orient und in der Türkei hauptsächlich mit Zuckerpaste praktiziert.

Alle Körperregionen werden enthaart, Gesicht, Beine, Arme im besondere Achsel und Intimbereich,

auch Männer Enthaaren sich an diesen Stellen jedoch wurde hier der Einweg Rasierer verwendet.

Allerdings finden sich immer mehr Männer nun Enthaart attraktiver und finden den

Weg zum Enthaaren der Brust und Rückenhaarentfernung immer öfters ins Enthaarungsstudio.

 

Zuckerpaste:

Wir wachsen damit auf dass alle unsere weiblichen Verwandten Zuckerpaste anwandten

und auch wir Mädchen im zarten alter zwischen 12-13 in diese Tradition eingeführt werden.

Die Zuckerpaste ist für Empfindliche Haut geeignet. Der Zucker wirkt zusätzlich wie ein

Peeling und spendet der Haut Feuchtigkeit. Die Haut ist nach der Depilation zart und glatt.

 

Wachs:

In den letzten Jahren ist auch die Enthaarung durch Wachs in Mode gekommen.

Deshalb biete ich auch nun Wachs Enthaarung an. Jedoch ist hier zu bemerken dass Wachsreste

nur mit Öl entfernt werden und einzelne Haare einwachsen können was schmerzhaft sein kann.

Mit beiden Methoden  werden Haare aus der Wurzel entfernt und die Haut

bleibt bis zu 4 Wochen glatt. Die Haare wachsen spärliche und weicher nach.

 

Die Fadentechnik:

Die Entfernung der Gesichtshaare wird hauptsächlich mit der Fadentechnik Praktiziert.

Da ich mir gerne Zeit nehme Arbeite ich nach Terminen.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Enthaarungsstudio Fatma Özkan